01.09.2023

6. Königsberger Medizindialog

im Gesundheitsresort Königsberg

Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre veranstaltet das Gesundheitsresort Königsberg auch heuer wieder den Königsberger Medizindialog. Es erwarten Sie:

  • Spannende Vorträge zum Thema GVA und Psychosoziale Gesundheit

  • Namhafte ReferentInnen und ExpertInnen auf ihrem Gebiet

    • PD Univ. Lektor Dr. Andreas Klein - Privatdozent und Univ.-Lektor der Universität Wien / Ethik Consulting

    • Prim. Univ. Prof. Dr. Bernhard Ludvik - Primarius an der 1. Medizinischen Abteilung mit Endokrinologie, Diabetologie und Nephrologie, Klinik Landstraße, Wien, Past-Präsident der Diabetes Initiative Österreich, der Österreichischen Diabetes Gesellschaft sowie der Österreichischen Adipositas Gesellschaft

    • Univ. Prof. Dr. Walter Pirker - Neurologische Abteilung Klinik Ottakring, Past Präsident der Österreichischen Parkinson-Gesellschaft

    • Prim. Assoz.-Prof. PD Dr. Stefan Seidel - Ärztliche Leitung und Facharzt für Neurologie, Europäisch zertifizierter Schlafmediziner Klinik Pirawarth

    • Prim Dr. Hanspeter Stilling - Ärztlicher Leiter, psychosoziale Gesundheit im Gesundheitsresort Königsberg
  • Fachlicher Austausch mit KollegInnen verschiedenster Fachgebiete

  • DFP-Approbation durch die österreichische Ärztekammer beantragt

  • Ausgezeichnete Verpflegung durch die hauseigene Haubenküche

 

WANN: 10. November 2023

WANN: 11:30 bzw. 13:00 Uhr
Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Programmheft (siehe unten).

WO: Gesundheitsresort Königsberg, Am Kurpark 1, 2853 Bad Schönau

Voranmeldung unter: medizindialog@gkbs.at

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihr KönigsTeam


Das könnte Sie auch interessieren...

Schräge Kante
25. April 2024

Wir zählen zu Österreichs TOP Gesundheitseinrichtungen!

Schräge Kante
07. April 2024

Die Beste Gesundheit-Partnerschaft, zu der auch das Gesundheitsresort Königsberg gehört, möchte diesen Aktionstag nutzen, um das Bewusstsein für psychische und soziale Gesundheit zu stärken und zu ermutigen, auf die eigene psychosoziale Gesundheit zu achten.