16.09.2021

Rucola - Schafkäseterrine

Farbenfroher Herbst auch auf den Tellern!

Inhalte teilen


Zutaten für 2 Terrinen, ca. 12 Portionen

  • 100 g Rucola
  • 50 ml gekühlter Gemüsefond
  • 140 g Schaffrischkäse
  • 300 g Creme Fraiche
  • 250 g geschlagenes Schlagobers
  • 9 Blatt Gelatine
  • gelbe Karotten zum Auslegen der Form
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung

  • Die gelben Karotten mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden und anschließend blanchieren und abschrecken.
  • Vom Gemüsefond 50 ml kaltstellen.
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Terrinenformen mit Folie und den Karottenstreifen auslegen.
  • Lange Stücke zurechtschneiden, damit die fertige Terrine einen gleichmäßigen Mantel erhält.
  • Den Rucola mit dem Gemüsefond in einem schmalen Behälter mixen und aus dem Schafkäse Stifte als Einlage für die Terrine schneiden. Die dabei anfallenden Reste vom Schafkäse mit der Creme Fraiche glattrühren und den gemixten Rucola unterrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch abschmecken.
  • Die Gelatine in Gemüsefond oder Weißwein auflösen, einen Teil der Masse in die Gelatine einrühren und dann schnellstmöglich alles zusammenmengen.
  • Die nun fertige Masse in die Terrinenformen füllen und die Schafkäse Stifte mittig hineindrücken.
  • Die Oberfläche glattstreichen und eventuell mit übrigen Karottenresten einen Boden für die Terrine darauflegen und mit der überstehenden Folie verschließen und einige Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Tipp

  • Als Beilage zur Rucola-Schafkäseterrine eignen sich am besten frische Salate, Chutneys und Cremes.

 

Allergene

Milch, Senf, Sesam, Sellerie

 

 

 

Nährwertangaben

pro Portion (80 g)

Brennwert

793 kJ

190 kcal

Broteinheiten

0 BE

Kohlenhydrate

davon Zucker

2 g

0 g

Ballaststoffe

0 g

Eiweiß

4 g

Fett

davon gesättigte Fettsäuren

18 g

11 g

einfach ungesättigte Fettsäuren

mehrfach ungesättigte Fettsäuren

5 g

1 g

Cholesterin

41 mg

 Ihr KönigsTeamWir wünschen Ihnen gutes Gelingen! 


Inhalte teilen