06.05.2020

Fruchtige Erdbeertorte mit Mascarponecreme

Inhalte teilen


Zutaten für 12 Portionen

Biskuit

  • 7 Eiweiß
  • 115 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 7 Eigelb
  • 60g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 115 g Mehl
  • 60 g Stärke

Füllung

  • ca. 500 g Erdbeeren
  • 4 El Erdbeerkonfitüre
  • 500 ml Schlagobers
  • 3 Pck Sahnesteif
  • 500 g Mascarpone
  • 6 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

  • Für die Biskuitmasse die zimmerwarmen Eier trennen.
  • Das Eiweiß mit Zucker und Salz zu einem steifen, geschmeidigen Eischnee schlagen.
  • Die Eigelb mit der zweiten Zuckermenge und Vanille aufschlagen, bis eine kompakte, helle Masse entstanden ist.
  • Den Eischnee vorsichtig unter das Eigelb heben. Mehl und Stärke sieben und vorsichtig nach und nach unter die Eiermasse heben.
  • Die Biskuitmasse in einem vorbereiteten Tortentrin DM 20 cm füllen und backen
    Backzeit: 35 min
    Backtemperatur: 200 °C
    Backeinstellung: Ober- und Unterhitze, vorgeheizt, Einschub unteres Drittel
  • Das Biskuit vollständig auskühlen lassen.
  • Für die Mascarponecreme das Schlagobers aufschlagen und zusammen mit 3 Päckchen Sahnefest steif schlagen. Das Mascarpone mit den restlichen Zutaten kurz verrühren, damit es geschmeidiger wird. Die steife Obers unterheben und die Creme solange kaltstellen, bis sie fest und stabil genug ist, um die Torte zu füllen.
  • Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und die in Scheiben oder größere Stücke schneiden.
  • Den Biskuit zweimal durchschneiden, sodass drei Böden entstehen.
  • Auf dem ersten Boden 2 El Erdbeerkonfitüre verstreichen, eine Schicht Creme darauf verteilen und Erdbeeren darüber verteilen. Ev. auf den Erdbeeren nochmals eine dünne Schicht Creme auftragen.
  • Den zweiten Boden oben ebenfalls mit 2 El Erdbeerkonfitüre bestreichen, auf die Erdbeer-Creme-Schicht setzen und die zweite Schicht genauso füllen.
  • Den dritten Boden auf die Torte setzen und die Torte mit etwas Creme und Erdbeeren dekorieren.
  • Die Torte nochmal für ca. 2 Stunden kaltstellen und servieren.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!
Ihr KönigsTeam

Foto: ©pixabay


Inhalte teilen