26.05.2020

Filet vom Jungrind mit glacierten Feigen

Inhalte teilen


Zutaten für 4 Portionen

Filet

  • 4 Stück à 150 g Rinderfilet zugeputzt
  • etwas Olivenöl

Gewürze

  • Pfeffer, Salz
  • Kräuter: Thymian, Rosmarin

Dunkle Fleischsauce

  • 80 g Gemüsemischung frisch
  • 20 g Zwiebel frisch
  • 50 ml Portwein
  • 15 g Maizena und etwas Wasser zum anrühren
  • 1 TL Tomatenmark
  • 10 g Olivenöl

Gewürze

  • Senf
  • Kräuter: Thymian, Rosmarin

Creme

  • 2 EL Portwein
  • 2 EL Waldhonig
  • 2 EL Balsamico Essig

Glacierte Feigen

  • 1 EL Butter
  • 2 Stück Feigen
  • Portwein, Honig

Zubereitung

  • Die Rinderfilets in Olivenöl auf allen Seiten kurz anbraten und im Backrohr bei 145 °C bei Ober- und Unterhitze ca. 10 Minuten garen
  • anschließend die Rinderfilet 5 Minuten rasten lassen und anrichten.
  • für die Sauce klein würfelig geschnittenen Zwiebel und Gemüse in Olivenöl anschwitzen
  • Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten
  • mit Portwein ablöschen
  • anschließend mit dem Fleischsaft aufgießen und aufkochen lassen
  • nach Geschmack würzen, abschmecken
  • Maizena mit etwas Wasser verrühren und die Sauce abziehen
  • für die Creme Portwein, Waldhonig, und Balsamico Essig in eine Kasserolle geben
  • die Zutaten erwärmen und zu einer zähflüssigen Substanz einreduzieren
  • die Feigen schälen und halbieren
  • Butter anbraten
  • mit der vorbereiteten Creme aus Portwein, Honig und Balsamico Essig die Feigen glacieren und erwärmen

 

 

Nährwertangaben 
pro Portion (261 g)
Brennwert
1.883 kJ
450 kcal
Broteinheiten 2 BE
Kohlenhydrate
davon Zucker
26 g
1 g g
Ballaststoffe 2 g
Eiweiß 33  g
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
23 g
7 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
mehrfach ungesättigte Fettsäuren
13 g
2 g
Cholesterin
86 mg


Allergene

  • Gluten
  • Milch
  • Senf
  • Sesam
  • Soja
  • Sellerie
  • Sulfit

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!
Ihr KönigsTeam

 

 

 

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!
Ihr KönigsTeam

Foto: ©pixabay


Inhalte teilen